Aus welchen Bestandteilen besteht unser Atem?

Die eingeatmete Luft wird im Nasen-Rachenraum auf Körpertemperatur erwärmt und zu fast 100% mit Wasserdampf gesättigt. Der mit der Luft eingeatmete Sauerstoff wird im Körper verbraucht und als Kohlendioxid wieder ausgeatmet:

Dabei enthält nur ein millionstel Prozent der ausgeatmeten Luft die Bestandteile, die
einen unangenehmen Atem ausmachen. Für Mundgeruch werden verschiedene Fach-begriffe verwendet: Foetor ex ore hat seine Ursache im Mund-, Nasen- und Rachenraum und der unangenehme Geruch fällt beim Ausatmen durch den Mund auf. Von einer Halitosis spricht man, wenn der Betroffene durch die Nase ausatmet und der Atem als unangenehm wahrgenommen wird (Mundgeruch trotz geschlossenem Mund). Beide Begriffe werden meist synonym für Mundgeruch verwendet.

<<< Zurück zur Übersicht "Fachwissen" <<<

 

Fakten – Informationen – Tipps

Hier können Sie die Plantafresh
Broschüre als PDF-Dokument laden >>>